Die Sicherheit des Linthwerks wird laufend kontrolliert. Die Linthaufseher machen ihre monatlichen Kontrollgänge (Damm, Uferlängsverbau usw.) und Funktionskontrollen (Notentlastung Hänggelgiessen). Zusätzlich wird jährlich von einem Experten ein Jahressicherheitsbericht erstellt. Grundlagen dieses Berichts sind die Feststellungen der Linthaufseher, die Monitoringberichte und eine Inspektion mit dem Experten. Den Wasserbauverantwortlichen der Linthkantone wird der Bericht jeweils im Frühjahr vorgestellt. Diese wiederum beantragen der Linthkommission dessen Genehmigung. (Bilder M. Jud)
« 1 von 5 »